Erste Bank & Sparkasse- s Gründer Konto – Erfahrung – Test [2021]

Wer sich in Österreich selbständig machen möchte, der sollte neben einer guten Idee und einem Businessplan auch auf einen soliden Bankpartner setzen. Hierbei haben sich einige Banken in Österreich auf Angebote in Form von einem Konto für Gründer spezialisiert.

Zum s Gründer Konto

Wir informieren an dieser Stelle über das s Gründer Konto der Erste Bank mit einem Blick auf die Konditionen sowie unsere Erfahrung mit dem Anbieter im Test. Die Bank bezeichnet ihr Konto angebot als „das modernste Konto für UnternehmensgründerInnen“.

Das Angebot richtet sich an Gründer, die sich das erste Mal selbständig machen und kann max 3 Jahre nach Gründungsdatum eröffnet werden. Das Produkt ist ideal für alle, die ihre Bankgeschäfte wann und wo sie wollen und überall erledigen möchten – natürlich auch mit Smartphone.

Weiters ist das modernste Internetbanking Österreich „George“ sowie die Büro2go App für ihr mobiles Business inklusive. Machen Sie sich das Gründen und selbständig machen in Österreich leichter – dank dem richtigen Konto für GründerInnen.

s Gründer Konto – Vorteile

  • George im 1. Jahr gratis nutzen
  • Debitkarte „BankCard“ im 1. Jahr gratis
  • Kontoführung mit 50 % Rabatt im ersten Jahr
  • ProSaldo.net – Online Plattform für die einfache Fakturierung und Buchhaltung – kostenlos im 1. Jahr nutzen
  • Büro2go – Innovative Business App für unterwegs
  • Kartenservice für Kreditkarten – Firmen Kreditkarte bei Bedarf
  • Zinssatz – variabel

Gebühren & Konditionen s Gründer Konto
[table id=119 responsive=scroll /]

Anleitung – Erste Bank s Gründer Konto eröffnen

erste bank wunschkonto waehlen business
Gewünschtes Erste Bank Business Konto für Ihr Unternehmen auswählen
angaben unternehmen erste bank business
Angaben zum Unternehmen ergänzen

Welche Bank ist für ein Konto für Gründer zu empfehlen?

  • Neben dem s Gründer Konto der Erste Bank bieten in Österreich viele weitere Banken ein Firmenkonto bzw. ein Businesskonto an. Wir empfehlen daher an dieser Stelle, sich vorab Gedanken zu den notwendigen Leistungen für das Konto zu machen und bei mehreren Banken in Österreich anzufragen.
  • Welche Bank für das Gründerkonto dann tatsächlich in Frage kommt ist von ihrer eigenen Einschätzung, den Leistungen sowie Gebühren für das Konto abhängig. Mit einem Geschäftskonto Vergleich bzw. Einholen mehrerer Konto-Angebote findet man das passende Konto für die eigenen Bedürfnisse.

Bei welcher Bank gibt es die besten Zinsen?

  • Im Normalfall gibt es auf einem Girokonto aktuell in Österreich kaum Guthabenzinsen. Wer Sparzinsen für seine Geldanlage nutzen möchte, für den empfiehlt es sich als Ergänzung zu einem Gründerkonto ein Tagesgeld oder Festgeld – Konto in Österreich zu eröffnen.
  • Mit einem aktuellen Tagesgeld Vergleich in Österreich ist es einfach möglich, sich für das optimale Angebot mit den höchsten Sparzinsen zu entscheiden.

Wie kann ich mein Gründer Konto online verwalten?

  • Das Onlinebanking mit George sowie das Angebot von ProSaldo.net zur Online Buchhaltung und Fakturierung hilft dabei, die Finanzen von ihrem Unternehmen als Gründer ständig übersichtlich verwalten zu können.
  • Das Gründer Konto kann bequem online verwaltet werden – hierbei hilft George mit dem modernsten Onlinebanking Österreichs. Das Erste Bank Gründer Konto überzeugt hierbei durch zahlreiche Vorteile und bietet zusätzlich mit Büro2Go die Möglichkeit bestimmte Funktion bequem auch unterweges zu nutzen.

Erfahrung & Test – Erste Bank Konto für Gründer in Österreich – s Gründer Konto

In unserem Test konnte uns das Angebot durch faire Konditionen und eine einfache Kontoeröffnung überzeugen. Für alle, die mit ihrem Unternehmen durchstarten wollen, empfiehlt sich die Erste Bank als seriöser Bankpartner in Österreich. Die kompetente Beratung bei offenen Fragen ist laut unserer Erfahrung mit den jeweiligen Betreuern positiv zu erwähnen.