Alltag und Veränderung: Warum Nichtstun keine Option ist

Du willst seit Jahren mehr Sport treiben, wieder mal mehr mit deinen Freunden machen und dich mal wieder um dein Datingleben kümmern, aber nichts passiert? Willkommen in der Komfortzone. Warum es so schwierig ist alte Gewohnheiten aufzugeben, wie du es aber dennoch schaffen kannst, erfährst du hier.

Wie Dankbarkeit zu mehr Glück führt

Dankbarkeit ist das effizienteste und gleichzeitig leicht anzuwendenste Tool für ein zufriedeneres Leben. In diesem Artikel kannst du dein Glücksempfinden mit dem Oxford Happiness Questionnaire testen, wie Dankbarkeit auch deine Zufriedenheit im Zeitraum von 66 Tagen verändert.

Entrümpeln: 5 Tipps für deinen inneren und äußeren Frühjahrsputz

Was hat Persönlichkeitsentwicklung mit ausmisten zu tun? Ausmisten ist seit Marie Kondo in aller Munde. In diesem Artikel kannst du nachlesen, warum Ausmisten gut für dein Gemüt ist, warum es so schwer ist, loszulassen und wie du mit Hilfe von 5 Tipps deine eigene Wohnung entrümpeln kannst.

Schattenarbeit: Unbewusste Hindernisse aus deinem Leben räumen

C.G. Jung bezeichnet Schatten als unbewusste Persönlichkeitsaspekte in uns Menschen. Es sind oft Aspekte, die uns Angst machen, die wir einst verdrängt haben. In diesem Artikel zeige ich dir auf wie du dich deinen Schatten stellen kannst, um dein Leben noch selbstbestimmter gestalten zu können.

No risk no fun? Warum sich Mut lohnt

„Wer nichts wagt, der nicht gewinnt“ heißt es. Warum sollen wir überhaupt mutig sein und Risiken eingehen? Ist es nicht sicherer und gemütlicher in der Komfortzone zu bleiben? Was bedeuet Mut überhaupt? Und was hat Risikobereitschaft mit Leid und einem Flug nach Kolumbien zu tun?

Zeit für Veränderung: Wie du erkennst, was du willst

Was ist, wenn man (noch) gar nicht weiß, was man will? Woher weiß man eigentlich, was man will? Im Artikel erfährst du Antworten auf diese Fragen, was deine eigenen Werte damit zu tun haben und wie du dir deine eigenen Ziele zu der passenden Vision setzen kannst.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Die Macht unserer Gedanken: 3 Tools

Wir Menschen haben täglich 70.000 Gedanken. Eine Vielzahl dieser Gedanken bleibt im Unbewussten. Nur ein kleiner prozentualer Anteil davon ist positiv und bestärkend. Ich zeige dir heute, wie du mit Hilfe von 3 Tools wie du deine negativen Gedanken in den Griff bekommst.

Resilienz: Wie du sicher mit Rückschlägen umgehst

Du hast goßen Mutes eine schwierige Entscheidung getroffen, all deinen Mut zusammengenommen, begibst dich auf den noch unbekannten Pfad … und du scheiterst. Warum Scheitern nichts Schlimmes ist und dir sogar helfen kann, noch stärker aus dieser Krise herauszukommen, erfährst du hier.

Volkskrankheit Burn-Out: Ein „Erste-Hilfe-Koffer“

Warum sind wir heute so getresst und warum ist Burn-Out als Volkskrankheit bekannt, obwohl es uns gesellschaftlich noch nie so gut ging wie momentan? Wie Stress entsteht, was Burn-Out bedeutet, wie du deine eigenen Frühwarnzeichen erkennen und mit Stress umgehen kannst, erfährst du hier.

Museumstag? 5 Faktoren, die glücklich machen

Heute schreibe ich dir von meinem Lieblingsthema Glück. Ich berichte über die Erkenntnisse der Glücksforschung, darüber, was Glück mit einem Gang ins Museum zu tun hat und wie du deiner eigenen Glücksformel ein Stück näher kommst. Viel Glück beim Lesen.

Achtsamkeit: Auf der Welle des Lebens surfen

Achtsamkeit, Mindulfness, Meditation. Was soll das Ganze und warum sind diese Themen in aller Munde? Ich teile heute mit dir meine Erkenntnisse aus den letzten zwei Jahren, sodass auch du dir ein Bild von der Thematik machen kannst. Anschließend gibt es ein paar praktische Übungen für den Alltag.

Keine Macht dem Schweinehund: 1.440 Minuten am Tag nutzen

Wir kennen ihn alle: den inneren Schweinehund. In dem Artikel zeige ich dir, nach welchen Methoden du deinen Tag effizient planen kannst, sodass du dich am Ende des Tages weniger gestresst fühlst und noch Zeit für die schönen Dinge im Leben hast. Enjoy!