Happy Mind

Unser Alltag aus Stress, Forderungen und Überforderungen, Leistungsdruck und Aufgaben fordert es geradezu heraus: Eine mentale und physische Ausgeglichenheit durch Ayurveda, Yoga, Meditation, smarte Ernährung und mentale Einstellung zu erreichen und auf diese Weise ein Gegenpol zu schaffen. Aber können Yoga, richtige Ernährung und mentales Training uns auch glücklicher machen?

Die schlichte Antwort auf diese Frage lautet: Ja! Bewiesen ist dies durch die Forschungen der letzten beiden Jahrzehnte in der Psychologie. Meditation, Ayurveda, Yoga, Ernährung und mentales Training verändern die Funktionalität von Körper und Geist. Neurale Netze werden gestärkt, Stärke, Kraft und Leistungsfähigkeit erhöht, um den Anforderungen des Lebens besser begegnen zu können und die Ausgeglichenheit gefördert.

Durch die Kombination verschiedener Anwendungen und Fähigkeiten ist es möglich, den gesamten Körper und den Geist zu stimulieren, um bewusst unser allgemeines Wohlbefinden zu steigern und insgesamt glücklicher zu sein. Der Einklang von Körper, Geist und Seele ist ein wesentlicher Bestandteil eines selbstbestimmten Lebens. Die innere Gelassenheit symbolisiert den Weg zu einem besseren Allgemeinbefinden und der Vermeidung von Erkrankungen.

Die Vitalität auf mentaler Ebene, kombiniert mit körperlichen Übungen, schafft eine ideale Ausgangsposition, um ganzheitlich gesund zu bleiben. Es ist eine Form der Prävention, um Erkrankungen des Bewegungsapparats, chronische Dysbalancen und den Rückgang der Lebensqualität vorzubeugen und zu verhindern. Zugleich wird das Risiko verringert, ernsthaft zu erkranken, im Alltag auszufallen und bewahrt vor dem frühzeitigen Auftreten von klassischen Alterungserscheinungen.

Yoga

Ayurveda

Essentielle Öle

Lifestyle

Mind & Sould

Spirituelles

Astro

Aufmerksame Mütter

Rezepte