Erste Bank s Wohnkredit Hypothek – Erfahrung – Test [2021]

Die aktuell günstigen Konditionen im Bereich Bauzinsen in Österreich machen es möglich, beim Hausbau bzw. der Hausbau Finanzierung in Österreich aktuell deutlich zu sparen.

Bei der Auswahl von einem geeigneten Finanzierungspartner ist es wichtig auf die Seriosität zu achten. Ein faires Angebot bietet dabei die bekannte Erste Bank in ÖSterreich mit der Erste Bank s Wohnkredit Hypothek an.

Träumen Sie nicht länger von den eigenen 4 Wänden, sondern erfüllen Sie sich ihre Wohnträume mit der idealen Finanzierung für Ihr Wohneigentum mit dem aktuellen Angebot zur Baufinanzierung in Österreich mit der s Wohnkredit Hypothek. Der flexible Wohnkredit mit Hypothek lässt sich ideal auf ihre Wünsche und finanzielle Situation abstimmen.

 s Wohnkredit Hypothek Baufinanzierung im Überblick

  • Für den Hausbau (siehe unseren Ratgeber zum Thema Hausbau Kosten in Österreich ), den Hauskauf oder die Sanierung einsetzbar
  • Rasche Entscheidung: Erhalten Sie eine 24 h Express Entscheidung für Ihre Finanzierung
  • Lange Laufzeit möglich (bis zu 30 Jahren)
  • Bequem den Online Wohnkredit Rechner der Erste Bank nutzen
  • Langfristige Rückzahlung: monatlich, viertel oder halbjährliche Zahlung frei wählbar
  • Wie wird der Zinssatz beim Hypothekarkredit der Erste Bank festgelegt? – Fixer oder variabler Zinssatz (auch eine Kombination ist möglich)
  • Absicherung durch Hypothek

Damit zeichnet sich das s Wohnkredit Hypothek Angebot im Bereich Baufinanzierung durch eine Vielzahl von Vorteilen an. Unsere Erfahrung mit der Erste Bank und dem hier vorgestellten Angebot ist durchwegs positiv.

Neben den im Überblick gelisteten Merkmalen konnten uns auch die angebotenen tilgungsfreien Zeiträumen (auf Wunsch), die Möglichkeit das Zinsmodell während der Laufzeit flexibel anzupassen sowie die vorzeitige Rückzahlung und Laufzeitänderung beim Produkt s Wohnkredit Hypothek überzeugen.

Erste Bank s Wohnkredit Rechner – Anleitung

erste bank s wohnkredit rechner

  • 1.) Vorhaben wählen – Kaufen, Bauen, Sanieren oder Sonstiges
  • 2.) Angabe von Vorhabenskosten, Eigenmittel und Wohnbauförderungen
  • 3.) Angabe von Laufzeit in Jahren
  • 4.) Berechnung der monatlichen Rate
  • 5.) Angabe von Gesamteinnahmen und Gesamtausgaben
  • 6.) Überblick zum frei verfügbaren Betrag

Anleitung –  Erste Bank s Wohnkredit Hypothek – Termin vereinbaren oder Frage stellen

s wohnkredit termin vereinbaren

Bequem online durch Angabe einiger weniger Daten einen Termin vereinbaren oder eine Frage zum Erste Bank s Wohnkredit Hypothek Angebot stellen.

Absicherungsvarianten & Versicherungen im Überblick

  • Haushalts & Eigenheimversicherung: Dieses Kombi Paket bietet umfangreiche Leistungen in Form von einem Wohnpaket für Haus & Heim und sorgt damit für Ihre Absicherung.
  • Lebensversicherung: Eine mögliche Ergänzung zur Baufinanzierung in Österreich, die eine Kombination aus individueller Vorsorge und ertragreiche Anlage ermöglicht.
  • Unfallversicherung mit Sofortauszahlung: Die ideale Versicherung für alle, die viel unternehmen ist die weltweit gültige Absicherung für Freizeit & Arbeitsunfälle.
  • s Sicherheits Netz: Hierbei handelt es sich um ein Kombi Paket aus s Lebensversicherung mit s Ablebensschutz, s Raten-Schutz sowie Schutz bei Invalidität durch Unfall.
Finanzierungsbeispiel mit s Wohnkredit Hypothek
  • Kreditbetrag: 100.000 Euro –  Laufzeit: 20 Jahre – Kondition: 1,19 % p.a. fix für 15 Jahre
  • 1,19 % p.a. fixer Zinssatz für 15 Jahre, Effektivzinssatz: 1,6 % p.a.Danach erfolgt die Anpassung an den 3-Monats-EURIBOR zzgl. einer Marge (Aufschlag) von 1,125%.
  • 240 monatliche Raten zu je 478,61 Euro
  • Folgende Gebühren sind in der Rate bereits enthalten: Bearbeitungsgebühr 1 % des Kreditbetrags, Kontoführungsgebühr 11,92 Euro/Quartal, KSV-Gebühr 21 Euro, Schätzgebühr 150 Euro.
  • Folgende Gebühren kommen noch dazu: Grundbuch-Eintragungsgebühr 1.440 Euro, Grundbuchs-Gesuch 62 Euro.
  • Gesamtbelastung: 116.368,06 Euro.
  • Quelle: Erste Bank Info-Seite zur s Wohnkredit Hypothek, Stand 07.01.2020

Erste Bank Baufinanzierung Angebot in Österreich – Zinsen

  • Tipp: Lassen Sie sich vor Ort beim Gespräch in einer Filiale beraten, um ein individiuelles Zinsangebot zu erhalten. Aufgrund der guten Zinssituation kann auch die Erste Bank aktuell besonders günstige Zinsen für die Baufinanzierung bzw. einen Hauskauf anbieten.
  • Als mögliche Zinsvarianten wird ein Fixzinssatz, eine EURIBOR Bindung sowie eine Zinsgleitklausel angeboten. Weiters ist eine Absicherung/Deckelung durch einen Zinscap möglich.
  • Wie hoch sind die Kreditzinsen bei der Sparkasse? – Die tatsächliche Höhe der Kreditzinsen bzw. Bauzinsen hängt von ihrer finanziellen Situation, Laufzeit und gewählter Zinsvariante ab. Lassen Sie sich individuell beraten!

Tipp: Nehmen Sie sich die Zeit eine erste Einschätzung zu den Konditionen für eine mögliche Baufinanzierung in Österreich mit dem Wohnkredit Rechner der Erste Bank zu erhalten und vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlich Beratungstermin mit den Experten zur Baufinanzierung der Erste Bank.

Häufige Fragen zum Erste Bank s Wohnkredit Hypothek

Wieviel Kredit kann ich mir leisten?

  • Die Frage nach der möglichen Höhe der monatlichen Kreditrate, die man sich leisten kann lässt sich mit einer Haushaltsrechnung herausfinden. Dadurch weiß man, wieviel Geld man zur „freien Verfügung“ übrig hat, um damit die anfallende Kreditrate für eine Hausfinanzierung bezahlen zu können.

Was ist ein Hypothekarkredit?

  • Dies ist eine durch Eintragung einer Hypothek gesicherter Kredit. Diese Hypothek ermöglicht es der Bank, bei Nicht-Rückzahlung des Kredites die Immobilie zu verwerten.
  • Daher ist es wichtig, vor dem Abschluss von einem Hypothekarkredit die Bedingungen für die Rückzahlung und Details zu prüfen, sowie eine Kreditsumme mit einer monatlichen Rate zu wählen, die man sich auch dauerhaft leisten kann.
  • Das Wort Hypothek stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Grundpfandrecht. Die Rechte an einer Immobilie werden von demjenigen, der das Objekt (beispielsweise ein Haus, Grundstück, Wohnung etc.) aufnimmt, abgetreten, um dafür andere Leistungen zu erhalten. Diese Leistungen sind in der Regel Geldleistungen, wie beispielsweise die Finanzierung durch eine Bank bzw. einen Spezialisten für die Wohnbaufinanzierung in Form von einem Hauskredit in Österreich.
Wie hoch sind die Zinsen für einen Hypothekarkredit in Österreich?
  • Die Höhe der Zinsen sind abhängig von der persönlichen finanziellen Situation, der gewünschten Finanzierung sowie der eigenen Kreditwürdigkeit und der Höhe der Eigenmittel. Aktuell gibt es günstige Bauzinsen, daher ist es eine gute Zeit um mit dem Vorhaben von einem Hausbau mit einer Baufinanzierung in Österreich zu starten.
  • Es ist jedoch in jedem Fall empfehlenswert, einen Vergleich von mehreren Angeboten durchzuführen und individuelle Angebote für die Baufinanzierung einzuholen.

Worauf sollte ich bei einem Wohnkredit Vergleich achten?

  • Beim Vergleich von verschiedenen Angeboten für einen Wohnkredit, Hypothekarkredit oder Hauskredit in Österreich empfiehlt es sich, auf die effektiven Kreditzinsen, die Höhe der monatliche Rate, die verschiedenen Angebote für die Laufzeit sowie die Art der Zinsen (Fix-Zinssatz oder variable Zinsen) zu achten.
  • Weiters ist es empfehlenswert, alle offenen Fragen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch zu besprechen. Hierbei können Sie dafür beispielsweise einen Termin mit der Erste Bank vor Ort vereinbaren, um sich von ExpertInnen beraten zu lassen.
Welche Nebenkosten fallen beím Bau oder Kauf einer Immobilie an?

  • Beim Bau einer Immobilie fallen die Grundwerbssteuer in Höhe von 3,5 % vom Kaufpreis, die Maklergebühren in Höhe von 3-4 % plus Umsatzsteuer, die Kosten für die Eintragung ins Grundbuch in Höhe von mindestens 1,1 Prozent sowie zusätzliche 1,2 % vom Pfandrecht-Wert bei einem Hypothekarkredit (zuzüglich Gebühren in Höhe von bis zu 62 EUR), die Kosten für Rechtsanwalt oder Notar in Höhe von 1-3 % (oder als Pauschale), die Kosten für die Baugenehmigung (z.B. 100-200 Euro in Wien), die Aufschließungskosten, Kosten für Baustrom, -wasser, und -entsorgung sowie die Kosten für eine Bauherrenhaftpflicht und eine Bauwesenversicherung.
  • Beim Kauf einer Immobilie fallen die Grunderbsteuer mit 3,5 % vom Kaufpreis, Maklerprovision (3-4 % zzgl MwSt), Grundbuch Kosten, Kosten für Rechtsanwalt/Notar und Kosten für die Renovierung/Sanierung sowie neue Einrichtung und Möbel an.

Erste Bank s Wohnkredit – Unsere Erfahrung im Test

  • Bei unserem Test im Bereich Baufinanzierung und Hypothekarkredit in Österreich konnte uns das „Erste Bank s Wohnkredit Hypothek“ durch faire Konditionen sowie kompetente Beratung durch Experten vor Ort in der Filiale überzeugen.
  • Mit dem  Online Wohnkredit Rechner bekommt man einen guten ersten Eindruck dafür, wieviel Kredit man sich leisten kann sowie zu möglichen Konditionen.

Bei offenen Fragen hilft einem die Bank weiter. Wir empfehlen, eine kostenlose Beratung zur Klärung offener Fragen sowie für das Einholen von einem unverbindlichen Angebot zu einem günstigen Hypothekarkredit in Österreich in Anspruch zu nehmen.