Der Bär oder über die 4 Versprechen

Die Waldbewohner lassen sich durch Gerüchte und Annahmen so viel Angst machen, dass sie aus ihrem geliebten Wald fliehen. Solches Gift gedeiht in einem Teufelskreis aus negativen Gedanken, die zu Worten werden, die wiederum persönlich genommen und weiter verbreitet werden.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

100 Tools für digitale Nomaden

Willkommen in der Toolbox, die dir das ortsunabhängige Arbeiten und Leben deutlich leichter macht. Hier stelle ich dir meine besten Werkzeuge vor, die ich für mein digitales Büro, mein Online Business und meine Webseiten verwende.

Zeit für Veränderung: Wie du erkennst, was du willst

Was ist, wenn man (noch) gar nicht weiß, was man will? Woher weiß man eigentlich, was man will? Im Artikel erfährst du Antworten auf diese Fragen, was deine eigenen Werte damit zu tun haben und wie du dir deine eigenen Ziele zu der passenden Vision setzen kannst.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Langzeitreisen oder Leben im Ausland: Das solltest du beachten

Das große Abenteuer steht vor der Tür – ein Jahr Work & Travel, mit dem Backpack durch die Welt oder eine neue Anstellung im Ausland. Zunächst einmal freue ich mich riesig für dich und möchte dir zugleich auch gerne ein paar Tipps mit auf den Weg geben, die dir bei der Vorbereitung behilflich sein werden.

Wie du unnötigen Ballast abwirfst und befreiter lebst

Wenn du dich oft gestresst und belastet fühlst, dann solltest du dich eventuell mal mit dem Theme Minimalismus auseinandersetzen. Viele Menschen häufen Besitztümer an, bis diese zur Belastung werden. Andere nehmen sich nie Zeit für sich selbst, da sie es immer allen anderen recht machen wollen. Befreie dich davon!

Warum wir tote Pferde reiten

Das tote Pferd ist eine Metapher dafür, dem Unausweichlichen doch irgendwie ausweichen zu wollen. Viel zu oft bleiben wir im Sattel, obwohl das Pferd uns keinen Meter weiterträgt. Ich bin gespannt, ob du dich hier wieder erkennst und es letztendlich aus dem Sattel schaffst.

Schulpflicht ade: Mit Kindern um die Welt reisen

Die Barriere zum Einstieg in ein ortsunabhängiges Leben ist für Familien deutlich höher, als für den alleinstehenden 20-Jährigen, ohne Besitz und Verpflichtungen. Die Belohnung dafür aber umso größer, wenn Eltern auch mit schulpflichtigen Kindern lange Reisen unternehmen und sie in einem Lebensmodell ihrer Wahl aufwachsen sehen können.

Der Fußballstar oder warum Vergleiche immer schaden

In Biografien von erfolgreichen Menschen ist immer wieder zu lesen, wie viel gute Gene, harte Arbeit, Disziplin und Glück ihr Weg erforderte. Aber es gibt durchaus auch ganz andere, banale Faktoren, die den Werdegang eines jungen Menschen nachhaltig beeinflussen können.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Die Mönche oder was wirklich frei macht

In dieser buddhistischen Weisheit geht es um Regeln und Prinzipien. Manche Menschen folgen diesen blind und andere handeln entsprechend des Grundsatzes, der hinter einem Prinzip steckt. Letztere handeln selbstverantwortlich, was wirklich frei macht.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Ikarus der Moderne: Das Verlassen der Komfortzone

„Fliege nicht zu nah an die Sonne, aber auch nicht zu tief über das Meer“ sagte Dädalus zu seinem Sohn Ikarus. Er hörte nicht und bezahlte dafür mit seinem Leben. Die Sage aus der griechischen Mythologie wird immer wieder erzählt, um uns vor Übermut zu warnen.

Wie ein kleines Dorf in Australien mein Leben verändert hat

Manchmal verändern ganz bestimmte Momente unser gesamtes Leben. Menschen, denen wir begegnen, Schicksalsschläge, die wir erfahren oder Orte, an die wir reisen. Mein Leben wurde im Jahr 2006 in einem kleinen Dorf an der australischen Ostküste im positiven Sinne komplett auf den Kopf gestellt.

11+ Buchtipps für Entrepreneure, Reisende und Freigeister

Im Jahr 2014 habe ich ca. 20 Bücher gelesen und ein paar weitere nach den ersten Seiten wieder weggelegt. 11 von meinen Favoriten möchte ich dir gern vorstellen. Dabei handelt es ich um einen bunten Mix aus Reiseliteratur, Biografien, unkonventionellen Gedanken und Entrepreneurship. Für deinen Wunschzettel ist ganz bestimmt was dabei.

e-Residency in Estland

Seit Mai 2015 kann sich für die estnische e-Residency beworben werden. In den ersten 24 Stunden gab es bereits 4.000 Bewerbungen aus 140 Ländern. Was du als e-Resident für Vorteile hast und wie du zum digitalen Bürger von Estland wirst, erfährst du in diesem Erfahrungsbericht.

Warum du die Kontrolle über dein Leben abgibst

Wie viele tägliche Entscheidungen triffst du ganz bewusst? Es sind ganz sicher nicht viele, auch wenn wir uns das selbst nicht eingestehen wollen. Die meisten Handlungen werden durch Routinen und äußere Impulse ausgelöst. Tragischerweise bekommen wir gar nicht erst mit, wie fremdbestimmt wir eigentlich leben.

Der Schuster oder vom Unglück, reich zu sein

Diese Geschichte ist angelehnt an das Gedicht „Der Arme und der Schuster“ von Jean de LaFontaine. Im Kern geht es darum, was Besitz und Wohlstand mit dem Gemüt von Menschen machen können. Es geht um ein Konzept, das im Buddhismus als „Anhaften“ bezeichnet wird.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Was Krabben mit schlechten Freunden gemeinsam haben

In einer bestimmten Situation zeigen Krabben ein faszinierendes Verhalten, das sich ohne weiteres auch auf Menschen übertragen lässt. Sie stehen sich gegenseitig im Weg, manipulieren und demotivieren sich, anstatt gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten. Hoffentlich machst du es besser als die Schalentiere.

Mit einer Informationsdiät vom Lernmodus in den Machermodus

Keine Zeit, kein Geld und fehlendes Wissen – das sind die Top 3 Ausreden von Menschen, die nicht in den Machen-Modus kommen. Wie kommt es, dass manche Leute anscheinend immer mehr Zeit haben, als Andere? Liegt es wirklich daran, dass sie einfach weniger zu tun? Ist der Grund höhere Produktivität? Oder einfach nur besser gesetzte Prioritäten?

Motivation pur: 60 Zitate für ein erfüllteres Leben

Zitate können so wahnsinnig motivierend sein. In meinem Büro habe ich ein paar Bilder mit meinen Favoriten zu hängen. Ich schaue ab und an drauf und schmunzle dann. Auch erinnere ich mich dann daran, worauf es im Leben wirklich ankommt und warum ich tue, was ich tue.

5 Tipps, um deinen Laptop auf Reisen zu schützen

Selbst hatte ich bisher immer Glück und bis auf Ladekabel und Boxershorts wurde mir auf Reisen noch nie etwas geklaut. Durch viele Erzählungen ist mir aber bewusst, dass man besonders seine technische Ausrüstung gut schützen sollte. Joe erklärt in diesem Gastbeitrag, wie du dich doppelt und dreifach absicherst.

Das Feuer oder wie Worte zu Waffen werden

In dieser Geschichte geht es darum, wozu wir in der Lage sind, wenn uns nicht durch gut gemeinte Ratschläge die Grenzen des Möglichen aufgezeigt werden. Worte sind mächtig. Über ihre Kraft sind wir uns selten bewusst.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Was zeichnet die Gattung der digitalen Nomaden aus?

Moderne Webworker und Nomadentum. Welche Verbindung besteht und was macht jemanden zum digitalen Nomaden? Ich werde manchmal gefragt, ob ich ein digitaler Nomade bin und kann dies nicht eindeutig beantworten. Die Definition des digitalen Nomaden wird immer noch heiß diskutiert. In diesem Beitrag möchte ich meine Version teilen.

Warum ein kleiner Pflock einen Elefanten gefangen hält

Kennst du die Geschichte von dem riesigen Elefant, der sich nicht von einem kleinen Pflock losreißen kann? Dabei sollte es für dieses gewaltige Tier doch ein leichtes sein. Nicht nur im Tierreich, sondern auch bei uns Menschen, kommt es jedoch oft mehr auf die mentale Stärke an.

Checkliste für Auswanderer und Langzeitreisende

Wenn du das liest, dann zunächst meine herzlichsten Glückwünsche. Du hast dich zu einem großen Abenteuer entschlossen. Alles was jetzt folgt ist die richtige Vorbereitung, wozu je nach Länge deiner Reise auch ziemlich nervige organisatorische Dinge gehören können. Mit dieser Checkliste bist du auf der sicheren Seite.

Über Weltenbürger, Heimat und das große Glück, Deutscher zu sein

Eine spannende Diskussion, die ich in den letzten Wochen immer wieder geführt habe, drehte sich um den Stellenwert eines Zuhauses. Einem Ort, an dem man sich heimisch fühlt, mit dem man Erinnerungen und Emotionen verbindet. Leider endeten diese Gespräche viel zu oft mit Beschwerden über Deutschland.

Das Glückskind oder was wir aus vermeintlichen Krisen lernen können

Vermeintliche Krisen können zu echten Glücksfällen werden, genauso wir auf Glückssträhnen Leid folgen kann. Freude und Leid, Liebe und Herzschmerz, gut und böse, all diese Zustände sind relativ, es sind sich bedingende Paare auf ein und derselben Skala.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Warum du an Karma glauben solltest und wie du es aufbesserst

Glaubst du an Karma oder zumindest daran, dass harte Arbeit, Ehrlichkeit und gute Absichten belohnt werden? Egal, wie wir es nennen, klar ist eines: jede Aktion bewirkt eine Reaktion. Dieser Beitrag diskutiert, wie du dein Karma-Konto aufbesserst und somit dein Online Business erfolgreicher gestaltest.

Die besten Orte zum Leben und Arbeiten für digitale Nomaden

Du bist ortsunabhängig oder willst den nomadischen Lifestyle für dich ausprobieren? In diesem Location Guide findest du heraus, an welchen Orten sich die gewonnene Freiheit gut ausleben lässt. Tipps von erfahrenen digitalen Nomaden, Ländervergleiche und die besten Top 25 Hotspots warten auf dich.

Die Fischer oder warum nichts so ist, wie es scheint

In dieser Geschichte geht es darum, welche Konsequenzen kleine Handlungen haben können. Und weshalb wir vorsichtig damit sein sollten, uns voreilig Meinungen über eine komplexe Welt zu bilden, die wir nicht komplett verstehen.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Wie ein Friseur zum Digitalen Nomaden wurde

Dieses fiktive Beispiel eines sehr klassischen Berufes (es hätte auch ein Handwerker oder ein Bäcker sein können) zwingt uns, zweimal um die Ecke zu denken. Die eigentliche Leistung – das Haareschneiden – funktioniert digital nicht. Also raus aus der Box, in der die potenziellen Möglichkeiten begrenzt sind.

Was Geo-Arbitrage ist und wie du es für dich nutzen kannst

Die grundlegende Idee ist genauso einfach wie überzeugend: in einem Land mit niedrigen Unterhaltskosten leben und sein Geld in einkommensstarken Ländern verdienen. Oder anders: Euro verdienen und thailändische Baht oder philippinische Peso ausgeben. Klingt gut, jedoch gibt es auch Schattenseiten des Geo-Arbitrage Modells.

Leichter Sprachen lernen und dabei Spaß haben

Ich schreibe diesen Beitrag ganz bestimmt nicht, weil ich ein Sprachtalent bin. Schon zu Schulzeiten war das Pauken von Vokabeln eine Qual für mich. Mittlerweile habe ich so ziemlich alles ausprobiert, um Sprachen zu lernen und glaube, ein paar ganz gute Optionen gefunden zu haben.

Grenzen sind da, um überschritten zu werden.

Ortsunabhängig zu leben, ohne Ballast und unnötige Verpflichtungen, das erfüllt mich mit Glücksgefühlen. Grenzen einzureißen und voller Neugier auf Neues zuzugehen, das macht mein Leben lebenswert. Ganz sicher willst auch du dein Leben selbst bestimmen, anstatt es von örtlichen Grenzen und mentalen Barrieren bestimmen zu lassen.

Doppelte Staatsbürgerschaft für Deutsche

Dieses Thema wird für dich interessant sein, wenn du langfristig im Ausland lebst, einen ausländischen Lebenspartner hast oder die Vorteile der doppelten Staatsbürgerschaft anderweitig nutzen willst. Der Erwerb eines zweiten Reisepasses ist nicht einfach, kann aber sehr lohnenswert sein.

167 Länder, die Deutsche ohne Visum bereisen können

Kaum ein anderes Land genießt eine so hohe Reisefreiheit wie wir Deutschen. In 167 Länder können wir problemlos ohne Visum einreisen. Dennoch solltest du bei der Reiseplanung darauf achten, wie lange du mit einem Touristenvisum in welchen Ländern bleiben kannst.

Was ist eigentlich Freiheit?

Freiheit bedeutet, keinen äußeren und inneren Zwängen folgen zu müssen. Wirklich frei ist aber nur, wer seinen vorhandenen Freiheiten auch Handlungen folgen lässt. Dabei haben die Freiheit für mich als Individuum und die Freiheit im globalen Kontext ganz unterschiedliche Bedeutungen. Ein kompliziertes Thema also, das ich gerne mit dir diskutieren möchte.

Die Federn oder warum Sicherheit ein Trugschluss ist

Wage dich nicht zu nah an die Sonne ran, aber fliege auch nicht zu dicht über dem Wasser. Ikarus hat die Worte seines Vaters nicht befolgt und musste dafür mit dem Leben bezahlen. Diese Geschichte aus der griechischen Mythologie wird oft überzahlt, um uns vor Übermut zu warnen.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Travel Hacking – So sparst du bares Geld bei Flugtickets

Sicher wirst du vor der Flugbuchung die Preise verschiedener Anbieter vergleichen. Oder vielleicht hast du dich auch schon bei Bonusprogrammen von Fluglinien angemeldet? In diesem Beitrag geht es um den geschickten Einsatz von Bonusmeilen und Methoden, um günstige Flüge zu ergattern.

Weltweit gebührenfrei Geld abheben mit diesen Kreditkarten

Wie kommst du beim Reisen an Geld in der jeweiligen Währung? Traveler cheques? Geldtausch vor dem Flug oder nach der Einreise? Alles sehr umständlich und teuer. Am besten funktioniert es mit einer Kreditkarte. Und mit diesen Kreditkarten geht das weltweit sogar komplett gebührenfrei.

Warum ich keine Existenzängste (mehr) habe und wie du sie ablegst

Blockieren dich Existenzängste dabei, eine Veränderung in deinem Leben anzustoßen oder rauben sie dir gar den Schlaf? Was sind diese Ängste eigentlich und wie werden sie überwunden? Ich möchte dir meine ganz persönliche Geschichte dazu erzählen und hoffe dir damit einige Zweifel nehmen zu können.

Das Reiskorn oder wie kleinste Veränderungen zu Quantensprüngen werden

Diese Geschichte handelt von dem cleveren Erfinder des Schachspiels. Es geht um die Kraft der kleinen Veränderungen und um den Aufschub von Belohnungen. Wir überschätzen immer das, was wir an einem Tag erreichen können, aber wir unterschätzen das, was wir in einem Jahr erreichen können.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

5 inspirierende Bücher für Online Unternehmer und digitale Nomaden

Bücher bilden nicht nur, sondern können vor allem unglaublich inspirierend sein. Ich spreche nicht von Harry Potter, sondern von Biographien erfolgreicher Personen oder niedergeschriebenem Gedankengut von Vordenkern unserer Zeit. In diesem Beitrag möchte ich 5 Bücher vorstellen, die mich in letzter Zeit ganz besonders inspiriert haben.

Wie aus guten Vorsätzen echte Gewohnheiten werden

Viele Handlungen in unserem Leben sind bereits automatisiert. Genau bei diesen Routinen steigt die Produktivität, da wir nicht mehr viel nachdenken müssen. Meist sterben die guten Neujahrsvorsätze jedoch spätestens im Februar wieder. Deshalb reicht der Wille allein nicht aus. Wir müssen uns die nützlichen Gewohnheiten antrainieren.

10 inspirierenden TED Talks

Kommt es dir manchmal auch so vor, als wenn du mit Scheuklappen durchs Leben rennst? Schnell konzentrieren wir uns so stark auf ein Themengebiet, dass wir alles andere vergessen. TED Talks sind für mich eine super Möglichkeit, um sich auch abseits der digitalen Welt inspirieren zu lassen.

Wenn ich heute nochmal bei Null anfangen müsste …

Was wäre, wenn der Worst Case eintritt und du nochmal ganz von vorne beginnen müsstest? Sicher hast du dir darüber schon einmal Gedanken gemacht. Ich denke hin und wieder darüber nach und habe 4 ziemlich klare Grundsätze, die ich befolgen würde.

Trennung und Neuanfang

Wenn du meinen Blog schon länger liest, dann weißt du, dass es hier eher sachlich zu geht. Mir war es ein Bedürfnis, dir in diesem Beitrag einen Einblick in meine Gedanken und Gefühle zu geben, die mich schon lange beschäftigen. So sehr ich mein Privatleben schätze, so sehr denke ich auch, dass es diese Erfahrungen wert sind, geteilt zu werden.

Der Portier oder wie Underdogs zu Gewinnern werden

Eine Tugend wird oft aus der Not geboren. Genau deshalb überflügeln vermeintliche Underdogs diejenigen, die anfangs übermächtig wirkten. In dieser Geschichte geht es um einen Analphabeten, der weder besonders intelligent war, noch andere Ressourcen zur Verfügung hatte.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

5 Travel Apps auf die du nicht verzichten kannst

Reisen in fremden Ländern verspricht aufregende Abenteuer, stellt uns jedoch manchmal auch vor Probleme. Egal ob Sprachbarrieren, fehlende Orientierung oder einfach nur das benötigte Hintergrundwissen zu den neuen Orten, kleine Helfer für das Smartphone können Abhilfe schaffen.

Bin ich digitaler Nomade?

Bist du ein digitaler Nomade? Bin ich einer? Was überhaupt macht denn einen digitalen Nomaden letztendlich aus? In einem Gastartikel hat sich Florian an eine Definition gewagt, mit der ich völlig übereinstimme. Bist du damit einverstanden oder hast du eine andere Meinung dazu?

Welchen Mehrwert schaffen eigentlich digitale Nomaden?

Immer wieder höre ich diese kritische Frage in Richtung digitale Nomaden. Sie ist ganz sicher nicht unberechtigt, weshalb ich mich damit auseinandergesetzt habe. Hast du dich schon einmal gefragt, welche Werte du mit deiner Arbeit schaffst? Wenn nicht, dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt.

Doppelmoral und Fundamentalismus. Eine Selbstanzeige.

Unvoreingenommen, weltoffen, unabhängig und selbstbestimmt – so möchte ich mich gern bezeichnen. Und das tun auch die Menschen, mit denen ich in den letzten Jahren die meiste Zeit verbringe. Allzu oft aber stimmen die moralischen Standards, die wir einfordern, nicht mit denen überein, nach denen wir selbst leben.

Was dir niemand über das Leben als digitaler Nomade sagt

Das Thema digitales Nomadentum entwickelt sich immer mehr von einer Randerscheinung zu einem Lifestyle, den viele Menschen für lebenswert halten. Das ist großartig und ich unterstütze diese Bewegung aus ganzem Herzen. Bevor du dich als digitaler Nomade ins Abenteuer stürzt, sei dir bewusst, dass es ganz und gar kein Kinderspiel ist.

Im Ausland günstig mit dem Handy telefonieren

Roaming bedeutet, dass die Preise für Telefonate unverschämt teuer werden, sobald du die Landesgrenzen des heimischen Mobilfunkanbieters verlässt. Innerhalb der EU hat sich das mit der neuen Roaming-Verordnung aus 2017 gebessert, für das außereuropäische Ausland braucht es dennoch weiterhin Alternativen zum günstigen Telefonieren.

Nachhaltig Reisen: Wie schädlich Fliegen wirklich ist

Hast du eine Vorstellung davon, wie schädlich ein einziger Flug für die Umwelt ist? Hier ein kleiner Vergleich: Ein Flug in den Urlaub nach Mallorca ist genauso schädlich, wie ein ganzes Jahr lang Auto zu fahren. Hättest du das gedacht? Ich nicht. Hier erfährst du, wie du bewusster reist und fliegst.

Selfstorage: Möbel und Hausrat günstig einlagern

Steht eine große Reise bevor oder möchtest du einfach mehr Platz in der Wohnung schaffen, hast aber keinen Lagerplatz? Dann ist Selfstorage eine günstige und flexible Lösung, um deine Möbel, Kleidung und anderen Hausrat einzulagern. Wie es geht und worauf du achten solltest, liest du hier.

5 Bücher, die auf deine Leseliste gehören

Lesen entspannt, inspiriert und bereichert den Geist. Genau deshalb lautet mein guter Vorsatz für das neue Jahr, mir mehr Zeit für Bücher zu nehmen. 5 der Bücher, die meine Denkweise in 2015 extrem beeinflusst haben, möchte ich dir hier vorstellen.

Personalausweis, Reisepass und Führerschein ohne Wohnsitz in Deutschland beantragen

So müssen sich Asterix und Obelix bei der Beantragung von Passierschein A38 im Irrenhaus gefühlt haben. Ohne festen Wohnsitz ist plötzlich keine Behörde mehr zuständig für Ausweisdokumente. Nachdem ich einmal durch die deutsche Behördenlandschaft geschickt wurde, kann ich dir sagen, wie du auch ohne Meldeadresse an Reisepass, Personalausweis und Führerschein kommst.

Die Krabbe oder warum Freunde pures Gift sein können

Die Krabbenmentalität beschreibt ein Verhalten, bei dem Krabben in einem Eimer gefangen sind und sich gegenseitig daran hindern, in die Freiheit hinauszuklettern. Dieses merkwürdige Verhalten kannst du sicher auch in deinem Umfeld beobachten.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Geschichte, Gegenwart und Zukunft des digitalen Nomadentums

Das Nomadentum ist keine Erfindung der Neuzeit, sondern bezeichnet seit jeher Völker, die häufig ihren Wohnort wechseln. Technologischer Fortschritt sorgte im letzten Jahrzehnt für eine neue nomadische Gesellschaftsform – die digitalen Nomaden. In dieser Chronik bin ich den Ursprüngen und der Entwicklung der digitalen Nomaden auf den Grund gegangen.

10+ Blogs von und für digitale Nomaden

Du bist vom ortsunabhängigen Lifestyle angetan und möchtest mehr darüber lesen? Das klügste was du machen kannst, ist von jemandem zu lernen, der dieses Ziel bereits erreicht hat. Lese regelmäßig diese 10 Blogs von deutschen und englischsprachigen Nomaden und du wirst deinem gewünschten Lifestyle ein paar Schritte näher kommen.

Durch Mastermind Gruppen eine Win-Win-Situation schaffen

Die Idee hinter einer Mastermind Gruppe ist, dass sich 3-6 Personen regelmäßig zu einem Thema austauschen, um ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Das kann online oder vor Ort geschehen. Die Rahmenbedingungen werden von den Teilnehmern abgesteckt. Wichtig ist, dass am Ende eine Win-Win-Situation für alle Mitglieder der Mastermind entsteht.

Auslandsaufenthalt: so kommst du günstig ins Ausland

Dieser Gastbeitrag von Romina richtet sich an junge Menschen, Studenten und Absolventen, die ihren Weg ins Ausland suchen. Egal ob Auslandssemester, Auslandspraktikum, Volunteering, Au Pair oder Work and Travel – Optionen gibt es genug. Hier erfährst du wie es geht und was es kostet.

Warum Sicherheit zu Abhängigkeit führt

Mit jedem Vertrag, allen Besitztümern und jeder belastenden Beziehung geben wir ein Stückchen Selbstbestimmung auf. Schnell nehmen wir diese Abhängigkeiten als gegeben hin, ohne sie zu hinterfragen. Bist du dir bewusst darüber, welche Anker dich in deinem Leben bremsen?

Vipassana Meditation in Chiang Mai

8 Tage Vipassana Meditation im Schweigekloster sind vorüber. Seit langem habe ich darüber nachgedacht und nach einem turbulenten Sommer hat es sich richtig angefühlt, den Kopf mal komplett leer zu machen. Meine ganz persönlichen Erfahrungen möchte ich in diesem Beitrag mit dir teilen.

Der Wassertropfen oder warum alles im Leben vergänglich ist

„Panta Rhei“, alles fließt. Diese Weisheit wird auf den griechischen Philosophen Heraklit zurückgeführt. Es bedeutet, dass nichts für immer Bestand hat, sondern alles vergeht. Das gilt für die Natur, genauso wie für unser Leben.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Das Leben ist ein Marathon

Um unsere selbst gesteckten Ziele im Leben zu erreichen, benötigt es die richtige Portion an Durchhaltevermögen und Ehrgeiz. Oft geht uns wenigen Metern vor der Ziellinie die Puste aus. Hier ein paar Gedanken zu der erfolgreichen Verwirklichung von Zielen und vielleicht auch dem Zieleinlauf bei einem Marathon.

Gut leben und arbeiten als digitaler Nomade

Du bist in der Lage ortsunabhängig zu arbeiten und willst die Welt sehen? Du weißt aber nicht so richtig, wohin es gehen soll? So ähnlich geht es mir gerade und deshalb habe ich erfahrene Nomaden nach ihren Top Destinationen gefragt. An diesen Orten kannst du als digitaler Nomade hervorragend für ein paar Monate arbeiten und leben.

NEIN – ein kleines Wort mit großer Wirkung

Auf dem Wireless Life Blog findest du für gewöhnlich Beiträge mit harten Fakten und Anleitungen. Dieser Beitrag ist anders. Er enthält nur eine wichtige Botschaft. Wenn du dir diese zu Herzen nimmst, dann garantiere ich dir dein persönliches Wohlbefinden.

Wie Du Deinen Kopf auf Erfolg einstellst

Alle erfolgreichen Menschen, die ich kennenlerne, haben vor allem eines gemeinsam: Nicht die Expertise oder die finanziellen Möglichkeiten, sondern die Denkweise. Zur Einstellung zum Erfolg und dem Ablegen von Ängsten hat Online Unternehmerin Carina ein paar richtig gute Tipps für dich.

Mit mehr Leichtigkeit durch’s Leben?

Was ist der Sinn des Lebens? Warum bist du hier? Hast du eine Aufgabe? Wenn ja, welche? Jede Denkschule beantwortet diese Frage auf ihre eigene Weise. In diesem Beitrag geht es nicht um Religionen, sondern um ganz praktische Überlegungen zum Lebensweg.

Die Schlange oder warum Wissen nicht Weiser macht

Sicher kennst du die Schöpfungsgeschichte von Adam und Eva, den ersten beiden Menschen, die Schuld daran sind, dass wir heute nicht mehr im Paradies leben. Hinter dieser wundervollen Geschichte steckt so viel mehr, als du bisher angenommen hast.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Über Vorurteile, Stereotypen und Deutsche im Ausland

Auch wenn wir wissen, dass das Denken in Klischees oder Stereotypen nicht angebracht ist, tun wir es doch allzu oft. Genauso verallgemeinern natürlich auch Menschen aus anderen Ländern das Bild von uns Deutschen. Was denkst du, wie wir im Ausland gesehen werden?

Warum du dieses Jahr noch eine große Reise unternehmen solltest

Wir Deutschen sind als eine der großen Urlaubsnationen bekannt. Einen Großteil der Ferien verbringen wir jedoch in Resorts auf Mallorca oder beim Skifahren in Österreich. Es ist an der Zeit eine echte Reise zu unternehmen, ein Abenteuer zu erleben und den eigenen Horizont zu erweitern. Du bist noch am Zweifeln? Dann ist dieser Beitrag für dich.

Was tun gegen Flugangst? So bekämpfst du die Angst vorm Fliegen

Du willst oder kannst nicht aufs Fliegen verzichten, fühlst dich aber unwohl dabei? Solltest du eigentlich nicht, denn kein Transportmittel ist sicherer als das Flugzeug. Es gibt eine Reihe von Tricks, um gegen die Flugangst anzukämpfen. Dieser Beitrag hilft dir hoffentlich dabei, den Flug zu deinen Traumzielen angenehmer zu machen.

Besserer Schlaf, ein erfülltes Leben und der Sinn

Auf meinem Blog findest du für gewöhnlich Beiträge mit harten Fakten und umfangreichen Anleitungen. Dieser sehr persönliche Beitrag ist anders. Ich möchte dir mal einen Einblick in meine Gedanken, meine Zweifel und Ängste geben und hoffe, dass diese auch dir weiterhelfen.

Der Teufelskreis, den wir Fortschritt nennen

Die Evolution ist der größte Erfolg der Menschheit. Das kognitive Denken, die Landwirtschaft und die Erfindung von Maschinen waren Revolutionen, die uns zu den unumstrittenen Königen der Welt erheben. Aber sind wir heute glücklicher als unsere Vorfahren in der Höhle?

Die Säge oder wie Pausen dich schneller zum Ziel führen

Ein Holzfäller geht unermüdlich seiner Arbeit nach. An den Abenden ist er so erschöpft, dass er weder Energie noch Zeit hat, um sein Arbeitsmaterial zu schärfen. So geht er also Tag für Tag mit seiner stumpfen Säge in den Wald, bis ihm die Augen geöffnet werden.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Bucket List: Abenteuer, Touren, Orte und Erlebnisse

Wenn du noch keine Bucket List hast, dann solltest du dir unbedingt eine anlegen. Schreib alles auf, was du in deinem Leben sehen und erleben möchtest. Arbeite darauf hin und versuche dir diese Träume nach und nach zu erfüllen. Ein paar Ideen für den Anfang oder zum Ausbau deiner Liste kann ich dir geben.

Hilf mir, ich weiß nicht was ich will

Ich weiß nicht was ich will. Kommt dir diese Aussage bekannt vor? Ich höre es immer wieder. Ganz egal ob Bekannte, Leser meines Blogs oder Mitglieder von My Wireless Life – es fehlt vielen Menschen einfach an einem klaren Ziel. Dabei war es doch früher so einfach. Die Leichtigkeit ist verloren und die Suche nach der Leidenschaft wird schwerer.

Digitale Nomaden finden und sich der Herde anschließen

Digitale Nomaden sind laut Definition viel unterwegs. Das macht es nicht unbedingt leichter, sie vor Ort zu treffen und sich mit ihnen zu vernetzen. Zum Glück gibt es genügend Plattformen, über die du dich weltweit mit Gleichgesinnten austauschen und vernetzen kannst.

Von einem, der auszog, das Unternehmertum zu lernen

Mit dem Laptop um die Welt zu reisen und von unterwegs aus meinen Lebensunterhalt zu verdienen, fühlt sich heute völlig normal für mich an. Das war natürlich nicht immer so. Ich hoffe meine lange Zeit vorherrschenden Zweifel und limitierenden Glaubenssätze inspirieren dich auf deinem Weg.

Von einem Seefahrer, der auszog, das Leben zu lernen

Eine Geschichte über Seemannsgarn, Anker und Gefahren, die den jungen Seemann lange Zeit davon abhielten, die Weltmeere zu erkunden. Als er dann doch endlich Mut fasste, in See zu stechen, erlebte er Abenteuer, die sein Leben nachhaltig verändern sollten.

Der Elefant oder wie du ein Leben in Gefangenschaft führst

In dieser Geschichte geht es um das Festhalten an alten Gewohnheiten. Gewohnheiten, die wir so verinnerlicht haben, dass sie zu Glaubenssätzen werden, die so stark sind, dass sie uns in Gefangenschaft halten, ohne dass wir das merken.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Wireless Life Manifesto: Lebe rastlos, zeitlos und grenzenlos

Wie soll ich mein Leben gestalten? An welchen Prinzipien soll ich mich ausrichten? Und was zum Teufel ist eigentlich „Wireless Life“? Ich kann dir darauf (bis auf letzteres) keine Antworten darauf geben, schließlich ist es dein Leben. Was ich dir in diesem Manifest aber mit auf den Weg geben will, ist meine ganz persönliche Lebenseinstellung und der Inhalt eines Wireless Life.

Quitting: Die Kunst, im richtigen Moment aufzugeben

Das deutsche Wort „aufgeben“ hat für uns größtenteils eine negative Bedeutung. Es bedeutet, dass wir etwas nicht bis zum Ende verfolgen. Nicht immer ist das etwas schlechtes, vielmehr bringt es oft einen positiven Richtungswechsel mit sich, wenn wir loslassen und uns von Dingen trennen.

Wohnsitz abmelden bei Umzug ins Ausland

Wann muss ich mich aus Deutschland abmelden? Muss ich nach dem Umzug ins Ausland noch Steuern in der Heimat bezahlen? Und kann ich meine Wohnung trotz Abmeldung weiterhin untervermieten? Viele Fragen, zu denen es wenig gute Antworten gibt. Dieser Beitrag schafft Abhilfe.

Das Bergdorf oder warum das Leben ein Spiegel ist

In dieser kurzen Geschichte geht es darum, welche Auswirkung die innere Einstellung auf das äußere Erleben hat. Und es geht um meine ganz eigene Geschichte. Darum, wie ich ununterbrochen weggerannt und mich abgelenkt habe. So lange, bis der Spiegel durch negative Gefühle so verdreckt war, dass ich mich darin selbst nicht mehr erkennen konnte.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Der Geiger oder über ein Leben im Autopilot

Ein Straßenmusiker spielt Musikstücke, die zu den anspruchsvollsten der Welt gehören. Über Eintausend Leute laufen an ihm vorbei, ohne den Zauber der Musik zu bemerken. Sie schauen auf ihre Handys und hetzen sich ab auf dem Weg zur Arbeit.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Ist der Lifestyle des digitalen Nomaden etwas für dich?

Du hast vom Lifestyle des digitalen Nomaden gehört, bist dir aber unsicher ob es das Richtige für dich ist? Es gibt wohl wenige Menschen, die eine ortsunabhängige Arbeit ablehnen würden, dennoch ist das nomadische Leben ganz sicher nicht für jedermann. Diese Ressourcen werden dir zeigen, ob du für das Leben als digitaler Nomade gemacht bist.

So betreibst du Networking wie die Profis

Networking ist ein Begriff, der unglaublich oft gebraucht wird und bei dir vielleicht ein Unbehagen auslöst. Das kann ich gut verstehen. Viel zu oft wird Networking mit aufdringlichen Verkäufern und Visitenkarten in Verbindung gebracht. Ich möchte dir ein paar Tipps geben, wie es besser geht und dich so richtig weiterbringt.

Beruf „Digitaler Nomade“: Erklärungsversuche

Was antwortest du als Blogger, Freelancer oder Online Unternehmer, wenn dich jemand fragt, was du beruflich so machst? Wie oft hast du Familie und Freunden schon versucht zu erklären, dass du nicht nur bei Facebook surfst, sondern tatsächlich vom Laptop aus arbeitest? Vielleicht helfen dir diese Antworten beim nächsten Erklärungsversuch.

Der Zug oder über den wahren Wert eines Menschenlebens

Es gibt Situationen, in denen wir schwere Entscheidungen treffen müssen. Entscheiden wir dann im besten Sinne aller oder in unserem Sinne? Diese zwei Gedankenspiele sind provokativ. Sie sollen dich nachdenken lassen. Sie sollen aus Armutsberichten und Schreckensmeldungen reale Schicksale machen.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Das Entlein oder über ein Leben mit sozialer Maske

Sicher kennst du die Geschichte von dem hässlichen Entlein, das zum Schwan wird. Darin geht es nicht darum, dass du alles werden kannst, was du willst. Es geht vielmehr darum, herauszufinden wer du bist, anstatt dich mit Menschen zu vergleichen, die einer anderen „Spezies“ angehören.

Kategorien Allgemein Schlagwörter

Meldegesetz gegen Scheinanmeldungen

Bisher war es relativ leicht, auch bei längeren Auslandsaufenthalten und Auszug aus der Wohnung in Deutschland gemeldet zu bleiben. Einfach bei Freunden oder Eltern angemeldet und gut war’s. Dank des neuen Meldegesetzes wurde das seit November 2015 deutlich schwerer.